Bequeme Lieferung
Sichere Zahlung
Proven Expert
  • ABARTH
    ALFA ROMEO
    ALPINA
    ALPINE
    AUDI
    AUSTIN
    BENTLEY
    BMW
    CADILLAC
    CHEVROLET
    CHRYSLER
    CITROEN
    DACIA
    DAEWOO
    DAIHATSU
    DAIMLER
    DODGE
    DS
    FERRARI
    FIAT
    FORD
    FORD USA
    HONDA
    HYUNDAI
    INFINITI
    ISUZU
    IVECO
    JAGUAR
    JEEP
    KIA
    LADA
    LAMBORGHINI
    LANCIA
    LAND ROVER
    LEXUS
    MASERATI
    MAYBACH
    MAZDA
    MERCEDES-BENZ
    MG
    MINI
    MITSUBISHI
    NISSAN
    OPEL
    PEUGEOT
    PORSCHE
    PROTON
    RENAULT
    ROLLS-ROYCE
    ROVER
    SAAB
    SEAT
    SKODA
    SMART
    SSANGYONG
    SUBARU
    SUZUKI
    TESLA
    TOYOTA
    VOLKSWAGEN
    VOLVO
10

Falken – Marke oder Hersteller?

Falken ist ein Markenname des japanischen Reifen- und Gummiunternehmens Sumitomo Rubber Industries, Ltd. Das Unternehmen produziert neben Reifen auch andere Produkte die auf Gummierzeugnissen basieren, wie zum Beispiel Golf- und Tennisbälle. Die Marke Falken wurde im Jahre 1983 ins Leben gerufen und ab 1988 auf dem nordamerikanischen sowie europäischen Markt vorgestellt. Ab diesem Zeitpunkt waren die Reifen der Marke in den vorgenannten Vertriebsgebieten erhältlich. Mittlerweile hat sich Falken international als eigenständige Reifen-Marke etabliert. Obwohl Falken zuweilen nur als Marke des japanischen Herstellers fungieren sollte, organisiert sie seit dem Jahre 2010 den Vertrieb selbstständig.

Das europäische Hauptquartier des Reifen-Herstellers befindet sich in Offenbach am Main. Die europäische Zentrale wurde im Jahre 2008 mit dem offiziellen Titel Falken Tyre Europe GmbH gegründet.

 

Falken im Motorsport

Falken ist an einigen Motorsportwettbewerben aktiv beteiligt. Der Hersteller stellt für viele Motorsportaktivitäten Reifen. Dabei müssen Reifen im Rennsport besonderen Voraussetzungen gerecht werden und tragen einen wesentlichen Teil zum Erfolg eines Rennens teil. Daher arbeitet Falken stetig an einer Weiterentwicklung und Verbesserung des Reifen-Angebots. Gleiches gilt sicherlich auch für die normale PKW-Bereifung. Nennenswerte Wettbewerbsteilnahmen des Reifen-Herstellers sind die American Le Mans Series sowie nationale Meisterschaften in Japan wie beispielsweise die Super Taikyu Serie. Auch im 24 Stunden-Rennen am Nürburgring zeigte Falken samt Reifen Präsenz. Neben einer aktiven Beteiligung von Falken ist auch die Sponsorentätigkeit des Herstellers aufzuführen. Dabei beschränkt sich diese Aktivität beinahe ausschließlich auf den Rennsport. Bis ins Jahre 2010 war die Marke Hauptsponsor der britischen Drift-Meisterschaft – diese Position obliegt nun mehr dem taiwanesischen Reifen-Hersteller Maxxis.

 

Wissenswertes über Falken

Bereits seit der Gründung der Marke ist es das Ziel des Herstellers, dass die Reifen ein „cooles, sportliches Erscheinungsbild“ repräsentieren. Das Unternehmen arbeitet laufend an der Aufrechterhaltung dieses Vorhabens. So wurden im Jahre 2012 fünf neue Profildesigns für Reifen auf den Markt gebracht. Diese sorgen nicht nur für ein hohes Maß an Sicherheit und Komfort, sondern auch für die entsprechende Optik.